Mein wirst du bleiben

Der zweite Psychokrimi um Hauptkommissar Moritz Ehrlinspiel.

Miriam Roth will ihre Mutter Thea ganz für sich, schon immer, denn andere Freunde hat sie nicht. Als Thea bei einem schweren Unfall das Gedächtnis verliert, geht Miriam ganz in der Pflege auf – auch wenn Thea von ihr nichts mehr weiß. Hauptsache, Thea bleibt immer in der Wohnung, dann kann nichts passieren. Dann bleibt Miriam nicht allein.

Doch ein Mord in der Nachbarschaft zerstört das erzwungene Idyll. Dass Hauptkommissar Ehrlinspiel das Leben des Opfers und der Nachbarn durchleuchtet, macht Miriam ganz nervös. Als Thea aus ihrem goldenen Käfig ausbricht und in brütender Sommerhitze durch Freiburg irrt, ahnt sie nicht, dass sie direkt auf die Abgründe des Bösen zusteuert …

Taschenbuch & eBook: 448 Seiten
Verlag:
Droemer Knaur (Herbst 2011)
ISBN Taschenbuch:
978-3-426-50792-6
ISBN Knaur eBook: 978-3-426-41167-4
ASIN Kindle eBook: B005SZ0ZR0
Preis: 9,99 Euro

Taschenbuch bestellen
E-Kindle eBook kaufen
Knaur eBook kaufen
Hörbuch bestellen – gekürzte Buchfassung (audio media Verlag; 6 CDs, gelesen von Michael Schwarzmaier. Gesamtzeit 450 Minuten, 12,99 Euro)
Hörbuch bei audible.de herunterladen – ungekürzte Buchfassung (13 Stunden, 36 Minuten; gelesen von Lutz Riedel – Synchronsprecher u. a. von Timothy Dalton, Richard Gere, Alec Baldwin; Hörprobe unter demselben Link)

Lutz Riedel im Exklusiv-Interview bei audible.de

Pressestimmen:

WDR : “So einfühlsam und genau wie Petra Busch erzählt im Augenblick keine andere deutsche Autorin von Verbrechen und Mord. Keine schaut genauer hin, keine bringt das Leben und das Verbrechen so auf den Punkt.“

Für SIE: “Ein feinfühlig-spannender Stil und eine Geschichte, die eine Menge über die weibliche Psyche erzählt – von dieser Autorin wollen wir noch ganz viel lesen!”

Petra, Buch Special: “Die 44-jährige jagt uns mit der Story von Miriam einen Schauer über den Rücken. […] Gut beobachtet, super erzählt.

Weitere Pressestimmen

 

  • „Es ist idiotisch, sieben oder acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann."
    (Mark Twain)