Das Lächeln des Bösen

Psychothriller – erschienen im März 2015.

Busch_ Das Lächeln des BösenNina Bach, 28, chaotischer Freigeist und von ihrer Familie verstoßen, ist schockiert: Ihre ältere Schwester Frauke, eine erfolgreiche Chirurgin, hat sich das Leben genommen – und sich vor dem Suizid offenbar selbst die Haut des Unterarms abgezogen. Nina hat Frauke gehasst. Doch Selbstmord hält sie für ausgeschlossen und beginnt nachzuforschen. Der zuständige Rechtsmediziner Emil Koswig will ihr nicht helfen. Bis Nina entdeckt, dass auch Koswigs Ehefrau sich selbst getötet und davor ein Auge herausgerissen hat. Gemeinsam suchen sie nach dem Hintergrund für die entsetzlichen Taten, und Nina verliebt sich dabei in den charmanten Arzt. Als die dritte Selbstmörderin auf seinem Obduktionstisch liegt, begreift Nina, dass sie Nummer vier sein soll. Doch nicht einmal Koswig glaubt ihr …

Pressestimmen:

“Die preisgekrönte Krimiautorin Petra Busch verbindet auch diesmal meisterhaft Verbrechen, starke Frauencharaktere und subtile Konflikte.”(Susanne Walsleben, Chefredakteurin FÜR SIE, Juni 2015)

“So einfühlsam und genau wie Petra Busch erzählt im Augenblick keine andere deutsche Autorin von Verbrechen und Mord.” (WDR)

“Wer sich gründlich gruseln und seine Arbeit für 430 Seiten nicht nur vernachlässigen, sondern auch komplett vergessen will, dem sei ‘Das Lächeln des Bösen’ wärmstens empfohlen. Alle andern sollten es lesen, weil es richtig gut ist.” (Gesa Füßle, Bloggerin, Juli 2015)

 “Letztlich geht es um große Lieben und Leidenschaften, und von diesen Dingen erzählt Petra Busch spannend und einfühlsam.” (Süddeutsche Zeitung, 8.3.13)

“Sie hat das Zeug zur großen deutschen Dame des Verbrechens: Petra Busch, die ihren Kommissar Ehrlinspiel nun schon seinen dritten Fall in der Region Freiburg lösen lässt. (…) Über 400 Seiten lang gelingt es Petra Busch scheinbar mühelos, die Fäden des mörderischen Verwirrspiels in der Hand zu behalten und nebenbei ihre Hauptfiguren mit glasklaren Konturen zu versehen. Unheimlich spannend – im wahrsten Sinne des Wortes!” (Badisches Tagblatt. 13.4.2013)

“Buschs skurrile Ideen und die ungemein feine Zeichnung der Figuren machen den Psychokrimi zum Leseerlebnis der Extraklasse.” (PETRA – Buchspezial, 1.5.2013)

.:.

Taschenbuch & Knaur eBook: 400 Seiten

Verlag: Droemer Knaur (1. März 2015) 
ISBN Taschenbuch:
 978-3-426-51548-8
ISBN eBook: 978-3-426-42420-9
Preis: 9,99 Euro

Taschenbuch bestellen
E-Book kaufen
Buch bei amazon
Hörbuch bei audible.de herunterladen  (ungekürzte Fassung, 12 Std. 18 min., gesprochen von Tanja Geke)

 

.:.

 

  • „Es ist idiotisch, sieben oder acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann."
    (Mark Twain)