Über Petra Busch

Petra Busch, geboren 1967 in Meersburg, arbeitet als freie Autorin sowie als Texterin und Journalistin für internationale Kunden aus Wissenschaft, Technik und Kultur. Sie studierte in Freiburg Mathematik, Informatik, Literaturgeschichte und Musikwissenschaften und promovierte in Mediävistik. Ihre Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet. Für ihren Kriminalroman “Schweig still, mein Kind” erhielt sie den renommierten Friedrich-Glauser-Preis für das beste Debüt des Jahres 2010. Die Autorin lebt im Nordschwarzwald.

Von ihren Stärken und Schwächen, über Leidenschaften und allerhand rund um das Bücherschreiben erzählt Petra Busch in den Interviews.

  • „Es ist idiotisch, sieben oder acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann."
    (Mark Twain)